Prof. Dr. Markus Helfen

helfen

Professor

Adresse
Boltzmannstr. 20
Raum 208a
14195 Berlin

Werdegang:

Seit April 2016: Vertretung der Professur für Personalpolitik

Seit Oktober 2008: Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Unternehmenskooperation

2006 bis 2008: Post-Doktorand am DFG-Graduiertenkolleg "Pfade organisatorischer Prozesse"

2003 bis 2006: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Internationales Management der RWTH Aachen

2001 bis 2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart bzw. am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (Fraunhofer IAO), Stuttgart

1994 bis 2000: Studium der Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre und Soziologie im Schwerpunkt Arbeit-Personal-Organisation sowie der Politikwissenschaft an der Universität Trier


Forschungsinteressen:

  • Organisationstheorie und Personalpolitik

  • Industrielle Beziehungen

  • Internationalisierung von Dienstleistungsunternehmen

  • Unternehmenskontrolle und Finanzinstitutionen


Ausgewählte Publikationen (2012-):

Begutachtete Zeitschriftenaufsätze

  • Helfen, M., Schüßler, E. & Stevis, D. (2016): Translating European labor relations practices to the United States through global framework agreements? German and Swedish multinationals compared. ILR Review, 69(3): 631-655.
  • Helfen, M. (2015). Institutionalizing precariousness? The politics of boundary work in legalizing agency work in Germany, 1949–2004. Organization Studies, 36(10): 1387-1422.
  • Helfen, M., Schüssler, E. & Botzem, S. (2015): Legitimation strategies of corporate elites in the field of labor regulation: Changing responses to global framework agreements. Research in the Sociology of Organizations, 43: 243-268.
  • Helfen, M. (2014): Netzwerkförmige Tertialisierung und triangularisierte Beschäftigung: Braucht es eine interorganisationale Personalpolitik?, in: Managementforschung 24: 171-206.
  • Helfen, M./Sydow, J. (2013): Negotiating as institutional work: The case of labour standards and international framework agreements, in: Organization Studies 34(8): 1073-1098.
  • Helfen, M./Fichter, M. (2013): Building transnational union networks across global production networks: Conceptualising a new arena of labour-management relations, in: British Journal of Industrial Relations 51(3): 553-576.
  • Helfen, M. (2013): Sozialpartnerschaft bei Arbeitgeberverbänden: "Schnee von gestern" oder vor der Renaissance? in: WSI Mitteilungen 66(7): 482-490.
  • Helfen, M./Nicklich, M. (2013): Dienstleistungsorientierte Projektifizierung und tarifpolitische Fragmentierung: Zwei Fallstudien aus dem Maschinen- und Anlagenbau, in: Industrielle Beziehungen 20(2): 142-161.
  • Helfen, M. (2012): Institutional continuity in German collective bargaining: Do employer associations contribute to stability?, in: Economic and Industrial Democracy 33(3): 485-503.

Buchbeiträge und sonstige Veröffentlichungen

  • Deinert, O. & Helfen, M. (2016): Entgrenzung von Organisation und Arbeit? Interorganisationale Fragmentierung als Herausforderung für Arbeitsrecht, Management und Mitbestimmung. Industrielle Beziehungen – Zeitschrift für Arbeit, Organisation und Management, 23(2): 85-91.
  • Helfen, M. & Sydow, J. (2015): Mehr-Arbeitgeber-Beziehungen in der deutschen Automobilindustrie: Arbeitspolitische Herausforderungen für Management und Arbeitnehmervertretung. In: Romahn, H./Rehfeld, D. (Hrsg.): Lebenslagen – Beiträge zur Gesellschaftspolitik. Metropolis: Marburg, S. 363-384.
  • Sydow, J. & Helfen, M. (2015). Arbeit in Netzwerkorganisationen – Wertschaffung durch Verzicht auf Wertschöpfung? In: Sonderheft „Menschengerechte Gestaltung guter Arbeit“ Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 69(4): 223-226.
  • Helfen, M. (2013): Tertialisierung von Wertschöpfungsnetzwerken: Eine globale Herausforderung für die Gewerkschaften. In: Rüb, S./Müller, T. (Hrsg.): Arbeitsbeziehungen im Prozess der Globalisierung und Europäischen Integration. Ökonomische und soziale Herausforderungen im Zeichen der Euro-Krise. Nomos: Baden-Baden: 81-96.
  • Fichter, M., Helfen, M., und Schiederig, K. (2013): Transnational Solidarity around Global Production Networks? Reflections on the Strategy of International Framework Agreements, in: P. Fairbrother, M.-A. Hennebert and C. Levesque (Hrsg.) Transnational Trade Unionism. Building Union Power, Routledge: New York/London: 203-222.
  • Helfen, M. (2013): Neue Dreiecksverhältnisse, in: Mitbestimmung 59(10): 32-35.

Konferenzbeiträge

  • Helfen, M./Sydow, J./Wirth, C. (2016): Service Production in the German Aviation Industry: Jeopardizing Industrial Peace through Inter-Firm Networks? 34th International Labour Process Conference, April 2-4, 2016, WZB Berlin.
  • Helfen, M. (2016): Personalmanagement in der Dienstleistungsgesellschaft. Konstituierende Sitzung der Wissenschaftlichen Kommission Dienstleistungsmanagement (WK DLM), 15. Januar 2016. Universität Rostock.
  • Sydow, J./Helfen, M. (2015): Interorganizational HRM and Network Governance: Coordinating for Reliability and Accountability, 75th Annual Meeting of the Academy of Management (AOM), "Opening Governance", August 7-11, 2015, Vancouver, British Columbia, Canada.
  • Helfen, M. (2015): Born of crisis, rejuvenated in crisis? Meta-organizing business firms through ideational brokerage, 31st EGOS Colloquium, July 2–4, 2015, ALBA Graduate Business School, Athens, Greece.
  • Helfen, M./Nicklich, M. (2014): Multi-employer networks and wage inequality: Challenges and opportunities for labor relations in an age of inter-organizational workforce segmentation, EGOS Colloquium, School of Management, Erasmus University Rotterdam.
  • Helfen, M. (2013): The contested institutionalization of precariousness: The legalization of private employment agencies and temporary agency work in Germany, EGOS Colloquium, HEC Montréal & Université de Montréal.
  • Nicklich, M./Helfen, M. (2013): Between institutional continuity and de-institutionalization: Industrial Services as a parallel world of wage-setting, 10th European Conference of the International Labour and Employment Relations Association (ILERA) "Imagining new employment relations and new solidarities", Amsterdam.
  • Helfen, M./Sayım, K.Z./Stevis, D./Agtaş, Ö.B. (2012): Europeanization of industrial relations through international framework agreements? Turkey and the USA compared, EGOS colloquium, Aalto University & Hanken School of Economics, Helsinki.
ENU_Siegel_RGB
Organized Creativity
Egos
BLIX