Springe direkt zu Inhalt

Forschungsseminar: Kooperatives Krisen- und Notfallmanagement

News vom 09.02.2014

Die Professur für Unternehmenskooperation bietet im Sommersemester 2014 ein Forschungsseminar für Bachelorstudenten zu dem Thema „Kooperatives Krisen- und Notfallmanagement“ an.

Krisen können jedes Unternehmen treffen. Aber nicht alle sind darauf vorbereitet. Das Forschungsseminar thematisiert aktuelle Fragestellungen zur interorganisationalen Zusammenarbeit in Krisen- und Notfallsituationen. Dabei handelt es sich z.B. um die Kooperation von verschiedenen Akteuren wie privaten Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen, aber auch die Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und Krankenhäuser beim Eintritt von unerwarteten Ereignissen (z.B. Loveparade-Unglück, BP Ölpest im Golf von Mexico, EHEC Ausbruch, aber auch die Plannung von Großveranstaltungen wie etwa Fußballspiele und Konzerte).

Das Forschungsseminar schließt an ein aktuelles Forschungsprojekt der Professur für Unternehmenskooperation an. Somit können im Rahmen des Seminars Eindrücke empirischer Forschungsarbeit gesammelt werden. Weiterhin werden Techniken des Schreibens wissenschaftlicher Arbeiten vermittelt, sodass das Seminar eine gute Vorbereitung für das Abfassen einer Bachelorarbeit bietet. Die Themenauswahl erfolgt in Absprache mit den Teilnehmern beim ersten Termin.

Das Seminar findet zu folgenden Terminen statt:

Di, 15.04.2014, 16-18Uhr

Di, 29.04.2014, 16-18Uhr

Di, 06.05.2014, 16-18Uhr

Di. 13.05.2014, 16-18Uhr (Termin aktualisiert)

Do, 26.06.2014, 14-18Uhr (Abschlusspräsentation der schriftlichen Arbeiten)

Fr, 27.06.2014, 14-18Uhr (Abschlusspräsentation der schriftlichen Arbeiten)

Noch gibt es wenige freie Plätze. Die Anmeldung für das Forschungsseminar ist bis zum 15.03.2014 noch möglich. Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an carolin.auschra@fu-berlin.de.

Für Fragen zum Forschungsseminar wenden Sie sich bitte an Dr. Olivier Berthod (olivier.berthod@fu-berlin.de) oder Carolin Auschra (carolin.auschra@fu-berlin.de).

49 / 100
ENU_Siegel_RGB
Organized Creativity
Egos
BLIX