Preisverleihung des 25. Funpreneur-Wettbewerbs der Freien Universität

Mit einem portablen Schlagzeug erzielt das vierköpfige Team „Jam G8“ den ersten Platz (1.200,- EUR) beim 25. Funpreneur-Wettbewerb. Der wärmende Fahrradsattelüberzug „Heat Seat“ erhält den 2. Platz (800,- EUR) und Team „Grannytec“ macht Technikschulungen für Senioren und wird dafür mit dem 3. Platz (400,- EUR) gekürt.

News vom 17.12.2018

Dr. Dannenberg (Freie Universität Berlin)
Bildquelle: Bernd Wannenmacher, Freie Universität Berlin

Prof. Dr. Gersch (Freie Universität Berlin) und Corinna Ehmke (Berliner Sparkasse)
Bildquelle: Bernd Wannenmacher, FU Berlin

Insgesamt sieben studentische Teams präsentierten am Abend des 11. Dezember 2018 bei der Abschlussveranstaltung des Funpreneur-Wettbewerbs ihre Geschäftsideen vor geladenen Gästen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft sowie einer ausgewählten Jury. Der unternehmerische Wettbewerb für Studierende wurde zum 25. Mal ausgerichtet und fand traditionell in der IHK Berlin statt. Zur Jubiläumsveranstaltung waren neben den studentischen Teams aus dem aktuellen Semesterdurchlauf auch ehemalige Funpreneure aus den vergangenen Semestern eingeladen, um von ihren Ideen und deren Entwicklung zu berichten.

Das Konzept des Funpeneur-Wettbewerbs: Studierende unterschiedlichster Berliner Hochschulen finden sich in Teams zusammen und gründen mit symbolischen fünf Euro Startkapital sowie der Unterstützung durch Wirtschaftspaten binnen fünf Wochen ein Unternehmen auf Zeit. Dabei kann entweder ein Produkt oder eine Dienstleitung entstehen, die es real am Markt umzusetzen gilt. Der Funpreneur-Wettbewerb als Modul im Rahmen der Allgemeinen Berufsvorbereitung gibt Bachelorstudierenden aller Berliner Hochschulen die Möglichkeit, unternehmerisches Denken und Handeln problemorientiert im geschützten Rahmen der Universität zu erproben.

Preisverleihung: Der erste Platz wurde von der Jury an „Jam G8“ verliehen: Das Team entwickelte ein portables, elektronisches Schlagzeug und soll jungen Musikern zu neuer Mobilität verhelfen. Das Team konnte Jury wie Publikum gleichermaßen überzeugen und erhielt zusätzlich den Publikumspreis in Höhe von 200,- EUR.

Platz 1 für Jam G8, überreicht von Arnas Brätigam (Berliner Sparkasse)
Bildquelle: Bernd Wannenmacher, FU Berlin

Mit einem wärmenden Fahrradsattelüberzug erzielte Team „Heat Seat“ den 2. Patz. Das Team kombinierte ein Wärme-Kissen mit einer Fleeceschicht für den Sattel und verhilft damit Fahrradfahrern zu winterlichem Komfort unterwegs auf Berliner Straßen.

Platz 2 für Heat Seat, überreicht von Elisabeth Schwerdtner (Wirtschaftsjunioren Berlin e.V)

Das drittplatzierte Team „Grannytec“ bietet Technikschulungen für Senioren ab 60 Jahren. In kleinen Gruppen mit max. 10 Teilnehmern pro Kurs informieren die vier Teammitglieder zu Inhalten wie Smart-Phone-Nutzung, Whatsapp und Jugendsprache. Das Angebot wird durch ein entgeltfreies Frageportal für Teilnehmer abgerundet.

Platz 3 für Grannytec, überreicht von Arnas Bräutigam (Berliner Sparkasse)
Bildquelle: Bernd Wannenmacher, FU Berlin

Team „Plastic.Pouch“ sowie Team „Beelingual“ überzeugten gleichermaßen mit ihren verantwortungsvollen Ideen und erhielte dafür jeweils den Sonderpreis für „Responsible Entrepreneurship“ vom Netzwerk Unternehmertum der Freien Universität Berlin (NUFUB).

NUFUB-Sonderpreis für Plastic.Pouch (1. Bild) und Beelingual (2. Bild), überreicht von Steffen Terberl (Netzwerk Unternehmertum der Freien Universität Berlin)
Bildquelle: Bernd Wannenmacher, FU Berlin

Der Funpreneur-Wettbewerb findet unter dem Dach des Digital Entrepreneurship HUB (DEH; https://de-hub.org) statt und wird durch die Berliner Sparkasse, die IHK, die Wirtschaftsjunioren Berlin e.V., die Ernst-Reuter Gesellschaft, das Netzwerk Unternehmertum der Freien Universität Berlin (NUFUB) sowie die Kanzlei Härting unterstützt.

 

Die nächste Runde des Funpreneur-Wettbewerbs startet zum Sommersemester am 23. April 2019. Interessierte können sich vorab unter https://fu-berlin.de/funpreneur oder per E-Mail bei Natalie Nirenberg, Koordinatorin des Funpreneur-Wettbewerbes anmelden.

Die Gewinner-Teams

Kontakt

Natalie Nirenberg, Freie Universität Berlin, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Tel: +49 (0)30 838 65984, E-Mail: natalie.nirenberg@fu-berlin.de

13 / 32
Competence Center E-Commerce
Digital Entrepreneurship Hub
016 DynAge_BildWort_RGB_RZ_WEB
CCEC-Online
ECDF
Department Wirtschaftsinformatik