Springe direkt zu Inhalt

Neues Diskussionspapier zu den Effekten der Covid-19 Pandemie auf Gender Normen

News vom 17.06.2021

Neues Diskussionspapier zu den Effekten der Covid-19 Pandemie auf Gender Normen

Gemeinsam mit Mathias Huebener, Astrid Pape, C. Katharina Spiess, Nico A. Siegel, Gert G. Wagner untersuchen wir in diesem neuen Diskussionspapier die Auswirkungen der Covid-19 Pandemie und der Schul- und Kita-Schließungen auf Einstellungen zu Geschlechternormen in Deutschland. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass es einen Rückgang von sehr egalitären Einstellungen bei westdeutschen Vätern mit jungen Kindern gibt.

Das IZA-Diskussionspapier (No. 14471) finden Sie hier: „Cracking under Pressure? Gender Role Attitudes toward Maternal Employment in Times of a Pandemic”.

1 / 9