Springe direkt zu Inhalt

Bachelor - Angewandte Zeitreihenökonometrie

(102088)

TypVorlesung / Übung
SpracheDeutsch
Leistungspunkte6 Leistungspunkte

Aktuelle Informationen

Spezialmodul im Bachelorstudiengang VWL

Vertiefungs- und Spezialisierungsgebiet Quantitative Methoden

Modulbeschreibung

(lt. Studienordnung für den Bachelorstudiengang VWL)

Qualifikationsziele:

Die Studentinnen und Studenten sind durch die Bearbeitung einer aktuellen Fragestellung des Bereichs Angewandte Zeitreihenökonometrie auf die Anforderungen der Anfertigung einer eigenständigen wissenschaftlichen Arbeit vorbereitet. Sie beherrschen nun Techniken der effektiven Quellen- und Literaturrecherche, verschiedene Zitationsstile und haben einen Überblick über methodische Anforderungen des Teilgebiets der Volkswirtschaftslehre in Bezug auf wissenschaftliche Arbeiten. Die Studentinnen und Studenten haben eigenständig eine Hausarbeit zu einer Fragestellung entwickelt und im Seminarkreis vorgestellt. Dadurch haben sie die Fähigkeit erworben, sowohl wissenschaftliche Inhalte zu präsentieren als auch in einen Diskurs zu ökonomischen Fragestellungen zu treten.

Inhalte:

Aktuelle Forschungsfragen der angewandten Zeitreihenökonometrie, aufbauend auf den Inhalten des Moduls „Einführung in die Zeitreihenanalyse“

 

fu:stat
BDPEMS
Graduate Center of DIW Berlin
Joint Master's Program in Statistics