Springe direkt zu Inhalt

Master - Ökonometrische Analyse

(104007 / 104008)

TypVorlesung / Übung
Leistungspunkte6 LP (Master)

Aktuelle Informationen

Studienabschnitt im Masterstudiengang

  • Economics: Kernbereich
  • Public Economics: Schwerpunktbereich Makroökonomie und Wirtschaftspolitik
  • Statistics: Vertiefungsgebiet Ökonometrie

Modulbeschreibung

(laut Studienordnung für den Masterstudiengang Economics)

Qualifikationsziele:

Die Studentinnen und Studenten kennen und beherrschen neuere ökonometrische Methoden, die für die empirische Analyse von ökonomischen Daten erforderlich sind. Sie sind in der Lage, diese Verfahren kritisch zu beurteilen und angemessen anzuwenden. Die Studentinnen und Studenten können empirische Untersuchungen, soweit sie auf ökonometrischen Verfahren basieren, eigenständig durchführen und die Ergebnisse evaluieren.

Inhalte:

Moderne ökonometrische Methoden, wie z.B.

  • einfache und multiple Regression
  • nichtlineare Methoden
  • diagnostische Tests
  • dynamische Modelle

Literatur

Heij, C., P. de Boer, P.H. Franses, T. Kloek und H.K. van Dijk: Econometric Methods with Applications in Business and Econometrics, Oxford University Press, New York, 2004

Vorkurs "Quantitative Methoden"

In der Woche vor Vorlesungsbeginn findet ein Vorkurs "Quantitative Methoden" statt. Dieser Kurs dient der Nachbereitung von Grundlagenkenntnissen in Mathematik und Statistik. Außerdem wird anhand des einfachen linearen Regressionsmodells eine Einführung in die Ökonometrie-Software EViews geboten, welche im Rahmen der Veranstaltung "Ökonometrische Analyse" verwendet wird.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte zu gegebener Zeit den aktuellen Bekanntmachungen auf der Seite des Forschungsschwerpunkts Statistik und Ökonometrie.

 

fu:stat
BDPEMS
Graduate Center of DIW Berlin
Joint Master's Program in Statistics