Springe direkt zu Inhalt

Master - Univariate Zeitreihenanalyse

(104100 / 104101)

TypVorlesung / Übung
Leistungspunkte6 LP

Voraussetzungen

Die vorangehende Absolvierung des Moduls "Ökonometrische Analyse" wird empfohlen.

Aktuelle Informationen

Studienabschnitt im Masterstudiengang

  • Economics: Schwerpunktbereich Quantitative Analyse
  • Statistics: Vertiefungsgebiet Ökonometrie

Modulbeschreibung

(laut Studienordnung für den Masterstudiengang Economics)

Qualifikationsziele:

Die Studentinnen und Studenten kennen die wesentlichen Methoden zur Analyse von Zeitreihen sowie fortgeschrittene Verfahren, die es erlauben, univariate Zeitreihen zu modellieren und zu prognostizieren. Damit sind sie in der Lage, empirische Studien, die auf Zeitreihendaten basieren, kritisch zu beurteilen und eigenständige Untersuchungen durchzuführen.

Inhalte:

Fortgeschrittene Methoden der univariaten Zeitreihenanalyse; Anwendung relevanter Verfahren mithilfe entsprechender Programme; z.B.:

  • Stationäre und nichtstationäre Zeitreihen
  • Autoregressive moving-average-Prozesse
  • Zerlegung von Zeitreihen
  • Behandlung saisonaler Zeitreihen

 

fu:stat
BDPEMS
Graduate Center of DIW Berlin
Joint Master's Program in Statistics