Springe direkt zu Inhalt

Deutsch-Georgisches Wissenschafts- und Wirtschaftsforum

News vom 08.05.2018

                                                                  



Deutsch-Georgisches Wissenschafts- und Wirtschaftsforum am
 FB Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin (15. – 18. Mai 2018)

 

Der Fachbereich Wirtschaftwissenschaft der Freien Universität Berlin ist Veranstaltungsort des Deutsch-Georgischen Wissenschafts- und Wirtschaftsforums 2018. Die Ausrichter sind: Die Staatliche Universität Tblissi und Batumi, die Freie Universität Berlin sowie das Georgische Haus sowie der Botschafter der Republik Georgien in Deutschland.

 

Das Treffen startet am Dienstag, den 15. Mai um 10 Uhr im Seminarraum K005 in der Garystr. 21 in 14195 Berlin. Die Vortragsserie wird vom Botschafter Dr. Elgudja Khokrishvili, Prof. Dr. Normania (Univ. Tblissi) und unserem Dekan eröffnet. Die Themen umfassen ein breites Spektrum der Deutsch-Georgischen Beziehungen auf wirtschaftlichem und wissenschaftlichem Gebiet. Die Vortragssprache ist Deutsch. Das Programm des Forums finden Sie hier.

 

Georgien kann auf eine lange eigenständige Kultur zurückblicken. Das touristisch attraktive Land ist für seine Gastfreundschaft berühmt. Mehr über das Land und seine 3,7 Mio Einwohner erfährt man unter https://de.wikipedia.org/wiki/Georgien. Es besteht ein Kooperationsabkommen zwischen der Freien Universität Berlin und der Universität Tblissi.

 

3 / 7
Forschungsschwerpunkt Statistik und Ökonometrie