Stimmen zum M&M-Master

Annette Güth zum Master M&M:

Der Master Management und Marketing vermittelt vielfältige Aspekte der Management- und Marketingforschung, Wissenschaftliches Arbeiten und Kritisches Denken. An seine Grenzen zu gehen und mit stressigen Situationen unter hoher Arbeitsbelastung umzugehen, sind ebenfalls wertvolle Erfahrungen, die einen auf das spätere Berufsleben vorbereiten. Dabei studiert man in einem sehr persönlichen Umfeld in kleiner Gruppe mit 40 Studierenden pro Jahrgang. Ein Auslandssemester an einer der Partneruniversitäten rundet dabei das Masterprogramm ab.

Carolin Auschra zum Master M&M:

Mein Rückblick auf den Masterstudiengang:
Tiefgehendes Wissen aus Management- und Marketingforschung
Wenig Frontalunterricht, stattdessen viele Fallstudien und Teamarbeit
Vermittlung umfassender wissenschaftlicher Methodenkompetenz
Sehr gutes Zeitmanagement notwendig!
Integriertes Auslandssemester an renommierten Partneruniversitäten in attraktiven Städten mit geringem eigenem Organisationsaufwand
Danach viel Erfahrung im Halten von Präsentationen
Kleine Gruppen und enger Kontakt zu Dozenten

Fazit: Ein Studium, für das einerseits sehr viel Aufwand und Engagement notwendig sind. Anderseits bereitet es auch sehr gut auf einen Berufseinstieg in Industrie, Beratung oder – so wie in meinem Fall – die Wissenschaft vor!

Christoph Laubert zum Master M&M:

Das Masterstudium Management und Marketing aufzunehmen war die richtige Entscheidung nach meinem Bachelorabschluss. Wie komme ich zu dieser Schlussfolgerung? Aus meiner Sicht sprechen zwei Punkte besonders für den Studiengang: Der erste Punkt ist die Kombination der Schwerpunkte Management und Marketing, welche genau meine Interessen widerspiegeln und in der Form einzigartig an einer Universität in Deutschland war. Der zweite Grund liegt in der Art der Ausgestaltung der vier Semester. Ein seminaristisches und interaktives Studium in kleinen Gruppen sowie das obligatorische Semester an einer renommierten Auslandsuniversität haben mir überaus Spaß gemacht und geben einem für die fachliche Entwicklung einen hervorragenden Rahmen. Der Fokus auf ein wissenschaftliches Studium sowie ein hoher Arbeits- und Zeitaufwand sollte Interessierte nicht abschrecken.

Eva Moosburger zum Master M&M:

Der Master Management und Marketing an der Freien Universität Berlin hat für mich alle relevanten und spannenden Themen der aktuellen wissenschaftlichen Forschung umfasst. Trotz umfangreicher Anforderungen wurde das Interesse an den einzelnen Fächern nicht getrübt und ich habe gelernt über mich selbst hinauszuwachsen. Die Betreuung durch die Professoren war insbesondere durch die geringe Größe des Studiengangs immer gegeben. Mir persönlich half der Studiengang noch besser meine persönlichen Interessen in der Wirtschaft herauszufinden und mit Ehrgeiz bei der Sache zu bleiben. Wer insbesondere an den wissenschaftlichen Inhalten des Managements und des Marketings interessiert ist, viel Motivation und Ausdauer mitbringt, ist in diesem Master bestens aufgehoben.

Jana Krchová zum Master M&M:

Während des Masterstudiums habe ich wertvolle Kenntnisse aus der Management- und Marketingsphäre gesammelt, konnte meine Präsentationsfähigkeiten verbessern und habe gelernt, wie man richtig wissenschaftlich arbeiten soll. Der kleine Studiumskreis hat zu einer gemütlichen Atmosphäre beigetragen, wo man nicht nur die Kommilitonen, sondern auch die Dozenten näher kennenlernen konnte. Unvergesslich und sehr schätzbar war auch das Auslandssemester. Obwohl ich mich in meinem ersten Job dem Marketingbereich nicht widme, bin ich trotzdem für das Studium an der FU und den Masterabschluss dankbar und möchte meine nächsten Karriereschritte mehr in die Richtung meiner Studiumsschwerpunkte richten. Das anstrengende Studium hat sich doch gelohnt!

Lisa Geisler zum Master M&M:

Dieser Master passt zu Personen, die bereits nach dem Bachelor wissen, dass sie sich komplett auf die Bereiche des Managements und Marketings konzentrieren wollen. Der Studiengang vermittelt in beiden Gebieten sehr umfangreiches Wissen. Darüber hinaus sollten Bewerber ein ausgeprägtes Interesse für die Forschung und empirische Methoden mitbringen. Das Studium ist zudem geprägt durch ein selbstständiges, interaktives Lernen und die Zusammenarbeit mit Kommilitonen. Interessenten sollten sich jedoch auch bewusst sein, dass hierfür ein großer Aufwand und viel Engagement notwendig sind.

Melanie Becker zum Master M&M:

Anonyme Massenvorlesungen, stures Auswendiglernen für eine alles entscheidende Klausur - nichts hiervon ist im Masterstudiengang Management & Marketing zu finden: Die interaktiven Kurse sind klein, und Kursnoten setzen sich stets aus mehreren Einzelnoten zusammen.

Dieser Studiengang ist somit für engagierte Studierende geeignet, die Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen und kritischem Diskurs mitbringen sowie bereit sind, selbstständig viel zu leisten. In den zahlreichen Gruppenarbeiten erhält jeder Studierende außerdem die Chance, seine Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen. Ausgeprägtes Organisationstalent und Durchhaltevermögen sind somit unabdingbare Voraussetzungen dafür, um von einer steilen Lernkurve profitieren zu können.

Nico Daskalakis zum Master M&M:

Der Master bietet die Möglichkeit, sich in kleinen Gruppen intensiv mit Fragen der Management- und Marketingforschung auseinanderzusetzen. Wer sich (wie ich) darüber hinaus noch mit praktischer orientierten Themen auseinandersetzen möchte, der kann durch die entsprechende Wahl eines hervorragenden Partners im Ausland (z. B. der Universitá Bocconi… Mailand hat aber auch noch andere Vorzüge ;-)) zusätzlichen Praxisbezug in das Studium integrieren. Für mich bot der Masterstudiengang insgesamt ein rundes Paket und hat mich gut auf eine Reihe von Einstiegsoptionen in Industrie, Wissenschaft und Unternehmensberatung vorbereitet.

Nikolas Vogt zum Master M&M:

Der Studiengang hat es mir ermöglicht, mit Hilfe des vermittelten theoretischen Wissens und den zugehörigen analytischen Methodenkenntnissen komplexe Probleme besser zu verstehen und entsprechend Lösungen zu erarbeiten. Zusätzlich verschaffte mir der erforderliche Leistungsanspruch den nötigen Feinschliff in Punkto Teamarbeit und Präsentationskompetenz. Weiterhin hat mir die Studienzeit in Berlin sowie auch das Auslandssemester viele interessante Bekanntschaften ermöglicht und geholfen, andere Kulturen sowie deren Arbeitsweisen besser zu verstehen. Kombiniert man all dies mit dem hohen intellektuellen Anspruch der Professoren und der geförderten Diskussionskultur, so kann ich mir keinen passenderen Studiengang für einen neugierigen und ambitionierten Studenten vorstellen. Außerdem bereitet das Masterprogramm die Studenten perfekt für analytische Arbeiten sowohl in der Praxis als auch Forschung vor.

Sabrina Jeske zum Master M&M:

Der Masterstudiengang richtet sich an all diejenigen, die ein besonderes Interesse für die wissenschaftlichen Inhalte der Themenschwerpunkte Management und Marketing hegen. Studierenden, die sich für den Studiengang entscheiden, stehen zwei arbeitsintensive Jahre bevor, die jedoch mit einem ungemeinen Zuwachs sowohl an fachlichem Wissen als auch Softskills wie Team-, Präsentations- und Organisationsfähigkeit belohnt werden. Ein besonderer Vorteil des Masterstudiengangs ist die vergleichsweise kleine Anzahl an Teilnehmern, die eine enge Interaktion untereinander als auch mit den Professoren ermöglicht. Das integrierte Auslandssemester rundet den insgesamt sehr positiven Eindruck des Masters ab. Einziger Wermutstropfen – praktische Aspekte rücken oft zugunsten theoretischer Inhalte in den Hintergrund.

Sandra Lautenschläger zum Master M&M:

Nach meinem eher praxisorientierten Bachelorstudium bot mir der Master die Gelegenheit, mich insbesondere theoretisch mit den Gebieten Management und Marketing auseinanderzusetzen und wissenschaftlich zu arbeiten. So wurden einem verschiedenste Marketing- und Managementtheorien vorgestellt, das analytische und kritische Denken geschult, Präsentationsfertigkeiten verbessert und die Arbeit in der Gruppe vertieft. Aufgrund des wirklich hohen Arbeitsaufwands (Präsentationen, schriftliche Arbeiten und Klausuren) bringt das Masterstudium einen ebenfalls in die Lage, sein Organisationstalent und sein Durchhaltevermögen unter Beweis zu stellen. Nach einem wundervollen Auslandssemester und der Masterarbeit hat man schlussendlich das Gefühl, wirklich etwas erreicht zu haben und mit einem umfangreichen Wissensschatz in das Berufsleben übergehen zu können.

Timo Gradisar zum Master M&M:

Wie fand ich den Master? Ich habe den Master als arbeitsintensiv, weiterbildend und bereichernd empfunden.

Was hat mir der Master gebracht? Durch das Masterprogramm habe ich die Möglichkeit bekommen, mich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln. Man lernt Konzepte, Theorien und wissenschaftliches Arbeiten sehr detailliert kennen. Diese Kenntnisse werden ergänzt um ‚soft skills’, die in zahlreichen Präsentationen, Gruppenarbeiten und in kultureller Hinsicht während des Auslandsaufenthaltes vermittelt und trainiert werden.

Wieso empfehle ich den Master? Das integrierte Auslandssemester ist eine sehr tiefgreifende und schöne Erfahrung, die ob ihrer Obligatorik mit zu der Entscheidung beigetragen hat, mich auf diesen Master zu bewerben. Der Elite-Status der Freien Universität bezeugt zudem die hohe Qualität des hier vorherrschenden fachlichen Standards. Wer später in den Bereichen Management und Marketing arbeiten möchte und sich für fundierte theoretische Hintergründe interessiert, ist hier bestens aufgehoben.

Tobias Großmann zum Master M&M:

Der Master bereitet einen sehr gut für eine wissenschaftliche aber auch praktische Tätigkeit vor. Die kleine Gruppengröße schafft ein außerordentliches Gruppengefühl innerhalb der Kohorte sowie über die Kohorten hinweg. Ein Highlight ist das dritte Semester, welches im Ausland stattfindet.