Springe direkt zu Inhalt

WoMenventures Summer School – Erfolgreicher Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe „Entrepreneurial Diversity“

TeilnehmerInnen mit Zertifikaten

TeilnehmerInnen mit Zertifikaten

Danae, Alena, Zara, Julia (Melange Fashion)

Danae, Alena, Zara, Julia (Melange Fashion)

Patrick, Ekatarina, Annika, Marco (Worknest)

Patrick, Ekatarina, Annika, Marco (Worknest)

Sarah, Gründerin Humblepie

Sarah, Gründerin Humblepie

News vom 16.08.2018

Mit einem Fellowship des Stifterverbandes hat Dr. Janina Sundermeier in diesem Semester erstmalig die Veranstaltungsreihe „Entrepreneurial Diversity“ realisiert. Im Fokus des ersten Durchgangs mit dem Titel „WoMenventures“ standen eine Reihe von erfolgreichen Gründerinnen, die als Rollen- und Vorbilder fungiert und den rund 25 Studierenden und WissenschaftlerInnen ganz unterschiedlicher Disziplinen unternehmerisches Denken und Handeln vermittelt haben.

 

Um der Heterogenität der Zielgruppe mit ganz unterschiedlichen Wissensständen in diesem Bereich gerecht zu werden, durchliefen alle TeilnehmerInnen zunächst einen zweimonatigen Onlinekurs, der sie Schritt für Schritt durch die einzelnen Teilelemente eines Geschäftsmodells leitete. Der Kurs wurde eigens für diese Veranstaltungsreihe und mit tatkräftiger Unterstützung von Marie Matthes und David Rößler konzipiert. Die einzelnen Inhalte wurden jeweils anhand des Fallbeispiels der fiktiven Gründerin Clara veranschaulicht: 

https://www.youtube.com/watch?time_continue=34&v=_YjyVMpZKx8

Zur Festigung und praktischen Erprobung des neu gewonnen Wissens nahmen die Studierenden und WissenschaftlerInnen in der letzten Woche an einer interaktiven Summer School teil. Von den neun eingebrachten Geschäftsideen wurden fünf in interdisziplinären Teams erprobt und weiterentwickelt.

 

Für die Entwicklung der Geschäftskonzepte erhielten die Teams theoretischen und praktischen Input zu Themen wie u.a. Wertversprechen, Minimum-Viable-Product, Finanzierung, Rechtsformen und Pitching. Das Coaching der Teams übernahmen erfolgreiche Gründerinnen, wie z.B. Dr. Sophie Chung (Qunomedical GmbH), Jessica Krauter (buah GmbH), Anne Kahnt (vismath GmbH), Anna-Lena Gerber (SitEinander), Dr. Johanna Richter (Agbe e.V.) und Dr. Kathrin Weiß (tausendkind GmbH). Zum Abschluss der Veranstaltung präsentieren alle Teams ihre Geschäftsideen vor einer Jury bestehend aus Katja Thiede (juggleHUB Coworking), Teona Chubinidze (The Place Berlin), Alexa Danelski (re.adjustme) und Stefan Hanke (Digital Entrepreneurship Hub).

 

Nach dem erfolgreichen ersten Durchlauf soll diese Veranstaltungsreihe weiterentwickelt und zukünftig am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft unter dem Dach des Digital Entrepreneurship Hubs etabliert werden. Weitere Impressionen der Summer School finden sich auf den Instagram Kanälen der Freien Universität Berlin (fu_berlin) sowie WoMenventures (wmnventures).

 

19 / 35
Competence Center E-Commerce
Digital Entrepreneurship Hub
016 DynAge_BildWort_RGB_RZ_WEB
CCEC-Online
ECDF
Department Wirtschaftsinformatik