Springe direkt zu Inhalt

Dezentraler Wahlvorstand


Allgemeines

Der dezentrale Wahlvorstand ist zuständig für alle Wahlangelegenheiten am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft.

Vorsitzender

Prof. Dr. Andreas Eggert

Stellvertreter

Prof. Dr. Lars Winkelmann

Geschäftsstelle

Nadja Abraham

fbverw@wiwiss.fu-berlin.de

Telefon: +49 (0)30 838-524 71

Garystr. 21, 14195 Berlin


Aktuelle Bekanntmachungen des Dezentralen Wahlvorstandes:


Bekanntmachung des vorläufigen Wahlergebnisses der Wahl der nebenberuflichen Frauenbeauftragten  und deren Stellvertreterin am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin am 01. Februar 2023

05/2023


Bekanntmachung des amtlichen Endergebnisses zur Neuwahl der Mitglieder desWahlgremiums für die Wahl der nebenberuflichen Frauenbeauftragten und Ihrer Stellvertreterin  des FB Wirtschaftswissenschaftder Freien Universität Berlin am 18. Januar 2023

04/2023



Bekanntmachung des amtlichen Endergebnisses zur Neuwahl aller Mitglieder desFachbereichsrates des FB Wirtschaftswissenschaftder Freien Universität Berlin am 18. Januar 2023

 03/2023


Bekanntmachung des vorläufigen Wahlergebnisses zur Neuwahl der Mitglieder des Wahlgremiums für die Wahl der nebenberuflichen Frauenbeauftragten und ihrer Stellvertreterin des FB Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin am 18. Januar 2023

02/2023


Bekanntmachung des vorläufigen Wahlergebnisses zur Neuwahl aller Mitglieder des Fachbereichsrates des FB Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin am 18. Januar 2023

01/2023



Bekanntmachung des Wahllokals zur Neuwahl der Mitglieder des Wahlgremiums der nebenberuflichen Frauenbeauftragten und Ihrer Stellvertreterin des FB Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin am 18. Januar 2023

14/2022


Bekanntmachung des Wahllokals zur Neuwahl der Mitglieder desFachbereichsrates  des FB Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin am 18. Januar 2023

13/2022


Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge zur Neuwahl der nebenberuflichen Frauenbeauftragten und deren Stellvertreterin am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin am 01. Februar 2023

12/2022


Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge und der Entscheidungen über die Nichtzulassung von Wahlvorschlägen zur Neuwahl des Wahlgremiums der nebenberuflichen Frauenbeauftragten und ihrer Stellvertreterin am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin am 18. Januar 2023

11/2022


Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge und der Entscheidungen über die Nichtzulassung von
Wahlvorschlägen zur Neuwahl aller Mitglieder des Fachbereichsrates des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin am 18.Januar 2023

10/2022


Bekanntmachungen über die Neuwahl der Mitglieder des Fachbereichrates am 18. Januar 2023

09/2022


Bekanntmachungen über die Neuwahl der nebenberuflichen Frauenbeauftragten und ihrer Stellvertreterin am 01. Februar 2023

08/2022


Bekanntmachung über die Neuwahl der Mitglieder des Wahlgremiums für die Wahl der nebenberuflichen Frauenbeauftragten und ihrer Stellvertreterin am 18. Januar 2023

07/2022




Briefwahl

Die Briefwahl kann von*vom der Wahlberechtigten bis zum 12. Januar 2023, 12.00 Uhr, schriftlich beim Dezentralen Wahlvorstand beantragt werden; die Briefwahlunterlagen sind beim Dezentralen Wahlvorstand persönlich oder durch Bevollmächtigte, die eine Vollmacht vorzuweisen haben, abzuholen. Zur Gewährleistung einer zügigen Bearbeitung solcher Anträge bittet der Dezentrale Wahlvorstand die Antragsteller*innen im Antrag die Bezeichnung der Wahl, den Familiennamen, den Vornamen, die Mitgliedergruppe und den Hochschulbereich anzugeben. Wer durch Briefwahl wählt, kennzeichnet persönlich ihren*seinen Stimmzettel, legt diesen in den Stimmzettelumschlag, klebt diesen zu und legt ihn zusammen mit dem Wahlschein in den Wahlbriefumschlag. Auf dem Wahlschein muss die*der Wahlberechtigte durch ihre*seine Unterschrift versichern, dass sie*er den Stimmzettel eigenhändig gekennzeichnet hat; anderenfalls ist der Stimmzettel ungültig. Der Wahlbrief muss bis zum Abschluss der Wahlhandlung, 18. Januar 2023, 15.00 Uhr, beim Dezentralen Wahlvorstand eingegangen sein oder während der Wahlhandlung bei der zuständigen Wahlleitung, also im Wahllokal, abgegeben werden. Der Zentrale Wahlvorstand empfiehlt die Versendung des Wahlbriefs mittels der Deutschen Post AG. Das Risiko der Postbeförderung trägt die*der Wahlberechtigte. Wird nach Abschluss der Wahlhandlung festgestellt, dass Wählende an Urnen- und Briefwahl teilgenommen haben, so wird nur die Urnenwahlstimme berücksichtigt. Die Briefwahlstimme wird nicht gewertet.


Antrage Briefwahl zur Neuwahl der Mitglieder des Fachbereichsrates

Antrag Briefwahl zur Neuwahl der Mitglieder des Wahlgremiums der nebenberuflichen Frauenbeauftragten und Ihrer Stellvertreterin