Betriebswirtschaftliche Berufsfelder (ABV)

Dieses Modul kann von Studierenden der BWL (Bachelor) im Rahmen des Kompetenzbereichs „Fachnahe Zusatzqualifikation“ im Rahmen der ABV belegt werden. Es besteht aus

  • der (auf zwei Semester verteilbaren) Teilnahme an 15 Fachvorträgen in der Fachrichtung BWL, die von auswärtigen Gästen am Fachbereich ausgerichtet werden.
  • einem Branchenkolloquium (im SS 08)

Es ist u. a. die (auf zwei Semester verteilbare) Teilnahme an 15 Fachvorträgen, die von auswärtigen Gästen (Wissenschaftler, Vertreter der Wirtschaftspraxis, von öffentlichen Verwaltungen, Verbänden u. ä.) am Fachbereich ausgerichtet werden, nachzuweisen (Vorträge z.B. Dahlem Lectures on FACTS (siehe Link) / Netzwerk-Forum). Weitere in Frage kommende Vorträge finden Sie unter Aktuelles/Veranstaltungen auf unserer Fachbereichs-Website. Diese Vorträge sind als "anrechenbar für das Modul Betriebswirtschaftliche Berufsfelder" gekennzeichnet.

Auch die Teilnahme an vergleichbaren Vorträgen außerhalb des Fachbereichs, z.B. an anderen Universitäten, kann auf Antrag (!) anerkannt werden. Das Formular für den Nachweis (Stempel und Unterschrift) der Fachvorträge finden sie hier:

Formular_Vortraege_Berufsfelder.pdf

Bitte beachten Sie: Dieses Formular darf nicht verloren werden, da es ggf. Ihren einzigen Nachweis über den Besuch der Fachvorträge darstellt!

(WiSe 2008/09 u. SoSe 2009)

Hinweis

Dieses Modul läuft über zwei Semester. Im Sommersemester 2008 finden die zu diesem Modul gehörigen Branchenkolloquien statt, deren Teilnahme obligatorisch ist. Diese Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Voraussetzungen

Bachelor-Studierende (BWL) der FU Berlin

Branchenkolloquium (K)

SS 2009

In Rahmen des Branchenkolloquiums im SS 2009 wird in jeder Veranstaltung von Gruppen von Studentinnen und Studenten jeweils eine Branche in Form einer Gruppenarbeit präsentiert. Die Präsentationen finden geblockt,  an zwei Terminen zum Ende des Semesters statt. Die Präsentation soll dabei Aufschluss geben über die betriebswirtschaftlichen Besonderheiten der betreffenden Branche sowie deren aktuelle Entwicklungen. Die Präsentationen sollen auf die folgenden Aspekte eingehen:

  • Volumen der Branche (national und international),
  • Struktur der Branche (Größenverteilungen, Marktanteile wichtiger Anbieter[-gruppen]),
  • Branchenanalyse nach dem „Five Forces“-Ansatz von Michael Porter,
  • aktuelle Herausforderungen in der Branche,
  • die Branche als potenzieller Arbeitgeber

Zum Termin der Präsentation ist zudem ein schriftliche Ausarbeitung (10  Seiten) abzugeben. („Hierbei wird kenntlich gemacht, welcher Teil der jeweiligen Prüfungsleistungen von welcher/m Studierenden erbracht worden  ist.“)

Weitere Hinweise erhalten TeilnehmerInnen im Blackboardkurs "Branchenkolloquium". Das hierfür notwendige Kennwort kann beim Dozenten bzw. am Marketing-Department erfragt werden.

Termine:

-Sa. 20.06.2009, 9-14 Uhr, K24/21, Silberlaube -Sa. 11.07.2009, 9-14 Uhr, K24/21, Silberlaube

Zu den genannten Terminen sollen die folgenden Branchen präsentiert werden. Eine Anmeldung zu den Präsentationen ist ab dem 24.04.2009 - 06.05.2009 im Sekretariat des Marketing-Departments möglich. Für eine Präsentation können sich maximal vier Studierende anmelden.

Terminplan

Nr.

Datum

Branche

 20.04.09

  Einführung

2

 20.06.09

  Banken

3

 20.06.09

  Versicherungen

4

 20.06.09

  Luftfahrt

5

 20.06.09

  Maschinenbau

6

 11.07.09

  Unternehmensberatung

7

11.07.09

  Elektro- und Elektronikindustrie

8

 11.07.09

  Lebensmitteleinzelhandel

9

 11.07.09

  Automobilindustrie