Verhalten auf Märkten: Unternehmensplanspiel TOPSIM

***Der Termin für das Blockseminar wird verschoben! In Kürze wird ein neuer Termin (vermutlich Ende September) bekannt gegeben.***

Das Seminar "Verhalten auf Märkten: Unternehmensplanspiel TOPSIM" richtet sich in erster Linie an Studierende in höheren Semestern des Bachelors VWL, steht aber grundsätzlich allen Studierenden im Bachelor VWL offen. Vorkenntnisse sind lediglich im Bereich der Kosten- und Leistungsrechnung (speziell Deckungsbeitragsrechnung) nötig, können aber auch in Vorbereitung auf den Kurs aufgefrischt oder erarbeitet werden.

Ziel des Seminars ist es das Verhalten auf Märkten zu reflektieren, indem man es selbst erlebt. Hierzu werden wir das Unternehmensplanspiel TOPSIM spielen. Jeweils 4-5 Studierende werden ein Unternehmen leiten das Kopierer herstellt und dabei über mehrere Perioden Entscheidungen in den Bereichen Produktions- und Absatzplanung, Produktentwicklung, oder Vertriebsplanung treffen müssen. Dabei werden sich die externen Einflüsse auf den Markt (wie bspw. die Präferenzen der Kunden oder der gesetztliche Rahmen) sowohl graduell als auch in Form von Schocks ändern können. Auf diese Änderungen werden Sie reagieren müssen. Ziel des Seminars ist es während des PLanspiels ihr UNternehmen möglichst erfolgreich durch die "stürmischen Gewässer" zu leiten und hinterher zu reflektieren wie sie mit ihrem Unternehmen konkret aber auch der Markt als Ganzes auf die Änderungen der externen Einflüsse reagiert haben.

Als Prüfungsleistungen werden sie als Gruppe zwischen einzelnen Perioden bestimmte Aufgaben erfüllen müssen, die i.d.R. in direktem Zusammenhang mit ihrer Planung stehen (bspw. Analyse wie die anderen UNternehmen im Markt vermutlich auf einen externen Schock reagieren werden). Diese werden 50% der Gesamtnote ausmachen. Nach Abschluss des Planspiels werden sie dann im Rahmen einer Seminararbeit reflektieren, wie sie mit ihrem Unternehmen konkret aber auch der Markt als Ganzes auf die Änderungen der externen Einflüsse reagiert haben.

Damit das Seminar durchgeführt werden kann müssen mindestens 16 Studierende teilnehmen. Die maximale Anzahl an Teilnehmenden beträgt 30. Sollte es mehr als 30 Bewerber*innen geben, werden die Plätze per Losverfahren zugeteilt.

Bitte bewerben Sie sich unbedingt bis spätestens 22.03.19 per Email an peter.mohr@fu-berlin.de um einen Platz.

***Der Termin für das Blockseminar wird verschoben! In Kürze wird ein neuer Termin (vermutlich Ende September) bekannt gegeben.***