Vorlesung/ Übung Geschäftsbeziehungsmanagement

(10025020)

Geschäftsbeziehungen spielen eine zentrale Rolle im Marketing: Einen wachsenden Anteil von Umsätzen erzielen Unternehmen auf der Basis ihres bestehenden Kundenkreises. Informationstechnologien ermöglichen die kundengetriebene Steuerung des Wertschöpfungsprozesses. Mit Hilfe von Kundeninformationen kann die finanzielle Bewertung von Marketingentscheidungen im Vergleich zu konventionellen Marktforschungsdaten erheblich verbessert werden. Die Veranstaltung vermittelt theoretische Grundlagen für den ökonomischen Wert von Geschäftsbeziehungen, sowie praktisches Managementwissen und analytische Instrumente für die Gestaltung von Geschäftsbeziehungen. Es können 4 Bonuspunkte als Wahlpflicht-Veranstaltung erworben werden. Prüfungsleistungen umfassen die aktive Teilnahme an einer Präsentation im Rahmen der Übung, die Teilnahme an dem Midtermtest (voraussichtlich Di. 3.6.2008) und an der Abschlussklausur (Termin wird noch durch das Prüfungsamt bekanntgegeben). Vorlesungsunterlagen, Literatur und weitergehende Informationen bieten wir im Blackboard-Bereich an.