It-gestützte Logistik

1. Grundlagen von Logistik und Logistiksystemen

Funktionen und Logistikleistungen: Transport, Umschlag, Lagern, Kommissionieren; Aufgabenbereiche und Ziele; Strukturen und Prozesse in Logistiksystemen; Logistikeinheiten und Logistikstammdaten; Logistikleistung und Logistikkosten; Logistik als Wettbewerbsfaktor

2. Unterstützung von Logistikprozessen durch Informationstechnologie

Bar-Codes (EAN, EPC), RFID-Chips, Anwendungsbereiche in Logistiksystemen, GPS, (mobile) Geoinformationssysteme und deren Einsatzbereiche, Flottenmanagement, Soft-ware-Werkzeuge (Nachfrageprognose, mathematische Optimierung, Simulation), E-Business und Logistik, Internet-Frachtbörsen

3. Grundlagen der Beschaffungslogistik

Gestaltungselemente der Beschaffungslogistik, Materialflußgestaltung, Bevorratungsebenen, Qualitätssicherungsmaßnahmen

4. Lagerhaltung

Grundlagen, Grundstrukturen von Lagersystemen, Standardfragen der Lagerbewirtschaf-tung, Lagersystemkenngrößen, Bestands- und Nachschubdisposition, Lagerhaltungspoli-tik, Lagerbewirtschaftungsstrategien, Kommissionierung

5. Distributionslogistik

Gütertransport, Nabe-Speiche-Systeme, Standortplanung, mathematische Grundmodelle, Transportnetze, Gestaltungsprinzipien, Grundelemente der Tourenplanung, Distributions-ketten in der Konsumgüterindustrie, Beschaffungsketten des Handels

6. Gestaltung von Lieferketten

Strukturen, Gestaltungsparameter, Prozesse und Informationsflüsse, Gleichteile und Variantenbildung, Nachfrageprognose, Kundenausrichtung der Lieferkette (ECR und SCM)

(10033117)

Freie Plätzeja

Voraussetzungen

Abgeschlossenes Grundstudium

Literaturliste

T. Gudehus, Logistik 1, 2, Springer Verlag 1999

U. Thonemann, Operations Management, Pearson Studium, 2005