kommentar

(1042162)

TypV/Ü Labor der Moderne FB 42162 Diplom Latin America as a Laboratory of Modernity
 

V/Ü Labor der Moderne FB 42162 Diplom Latin America as a Laboratory of Modernity

 

Vorlesung:

Fritz/Boatca Mi 14-16 R.201 Start 20.10.10

In der Veranstaltung werden verschiedene Ausprägungen der Moderne Lateinamerikas vorgestellt und anhand unterschiedlicher theoretischer und konzeptioneller Ansätze diskutiert. Diese sollen zum Verständnis der strukturellen Heterogenität lateinamerikanischer Volkswirtschaften und Gesellschaften und zur Bedeutung sowohl liberal-marktwirtschaftlicher als auch sozialstaatlicher Projekte führen. Die Rolle der sozialen Bewegungen wird in dieses Spannungsverhältnis eingeordnet.

Literatur: Cardoso, Eliana/Helwege, Ann (1997): Latin Americas Economy - Diversity, Trends, and Conflicts. Cambridge, MA. - Puhle, Hans-Jürgen (2004): Zwischen Diktatur und Demokratie. Stufen der politischen Entwicklung in Lateinamerika im 20. Jahrhudert, in: Kaller-Dietrich, Martina/Potthast, Barbara/Tobler, Werner (Hg.): Lateinamerika Geschichte und Gesellschaft im 19. und 20. Jahrhundert, Wien.

Voraussetzung: Passive Spanischkenntnisse.

Diese LV wird angeboten als Vorlesung (V) und nur in Kombination mit der zugehörigen Übung (Ü) als Wahlfach anrechenbar in Volkswirtschaftstheorie, Volkswirtschaftspolitik, Wirtschaftsspanisch. 4SWS für beide Veranstaltungen zusammen.

Für den MSc Economics wird diese LV in Kombination Vorlesung (V) (LV Nr. 104049) und Übung (Ü) (LV Nr. 104050) äquivalent zu 5 LP im Wahlbereich Modul Armut und Verteilung angeboten. Zugangsvoraussetzungen: Passive spanische Sprachkenntnisse. Am LAI erscheint diese LV unter der Prüfungsnummer: 33220.

Übung:

Ü Mühlich Mi 16-18 R.214 Start 20.10.10

n dieser Veranstaltung, die auf der Grundlagenveranstaltung Lateinamerika als Labor der Moderne aufbaut, untersuchen wir an Länderbeispielen konkrete politische Projekte seit den 1970er Jahren bis heute. Die hierfür prägenden Exklusions- und Inklusionsmechanismen werden anhand folgender Bereiche konkretisiert: Wirtschafts- und Sozialpolitik, Partizipationsvorstellungen, Entwicklungsstrategien und Einbettung in den internationalen Kontext. In der Veranstaltung werden methodische Kenntnisse zum eigenständigen Erstellen einer Länderstudie vermittelt.

 Literatur: Cardoso, Eliana/Helwege, Ann (1997): Latin Americas Economy - Diversity, Trends, and Conflicts. Cambridge, MA. - Puhle, Hans-Jürgen (2004): Zwischen Diktatur und Demokratie. Stufen der politischen Entwicklung in Lateinamerika im 20. Jahrhudert, in: Kaller-Dietrich, Martina/Potthast, Barbara/Tobler, Werner (Hg.): Lateinamerika Geschichte und Gesellschaft im 19. und 20. Jahrhundert, Wien.

Zugangsvorraussetzungen s. Kommentar zur Vorlesung. Am LAI erscheint diese LV unter der Prüfungsnummer: 33221.