Einführung in die französische Wirtschaftsterminologie (WT-1) / Cours introductif accompagné de travaux pratiques

Diese erste von insgesamt drei Lehr- und Lernstufen in der Kurseihe dieses Moduls verfolgt das Ziel, die Studierenden in die französische allgemeine Wirtschaftsterminologie einzuarbeiten und ihnen eine allgemeine Grundlage zum Formulieren und Übersetzen von französischen Wirtschaftstexten. Darüber hinaus sollen den Studierenden allgemeine Informationen zum Lernbereich ‚Französische Wirtschaft’ ermittelt werden. Mit Hilfe sprachlicher und inhaltlicher Ausarbeitung ausgewählter wirtschaftlicher Fachbegriffe und deren anschließender Umsetzung in mündlicher und schriftlicher Form, sollen die Kursteilnehmer, mit Hilfe von praktischen Übungen, schrittweise in die Lage versetzt werden, französische Wirtschaftstexte zunächst zu verstehen und dann sie zu interpretieren bzw. zu übersetzen. Auch adäquate deutsche Wirtschaftstexte mit vergleichbarem Schwierigkeitsgrad werden als Übersetzungsübungen ins Französische übersetzt.

Erwerb der Leistungspunkte entsprechend der Bachelor- bzw. Diplomprüfungsordnung.

Austauschstudenten des Sokrates-Programms können ihre Transfer-Credits zu dieser  Lehrveranstaltung durch eine Semesterabschlussklausur erhalten.

(10058014)

Voraussetzungen

Beherrschung der vier Grundfertigkeiten der französischen Sprache (Abitur-Niveau)

Literaturliste

Es wird mit einer Auswahl von Fachtexten gearbeitet, die im Laufe des Semesters konsekutiv verteilt werden.

Als Nachschlagewerke werden empfohlen:

Haensch, G. und Desportes, Y. (1993), Wirtschaftsterminologie Französisch/Deutsch, Hueber  München

Wagner, H. und Morgenroth, K. (1994), Wirtschaftslexikon Französisch, Hueber: München