Correspondance et communication économique et commerciale (CC-II)

Diese Lehrveranstaltung in Form einer Vorlesung/Übung ist die zweite Folge eines dreisemestrigen Kurszyklus und wird im Rahmen der noch geltenden Diplomstudienordnung geführt. Das Ziel dieser praktisch ausgerichteten LV ist es, bereits vorhandene Kenntnisse der Studierenden in französischer Wirtschafts- Handelskorrespondenz und -Kommunikation in schriftlicher und mündlicher Hinsicht  zu vertiefen und praktisch umzusetzen. Nicht nur die sprachlichen und inhaltlichen Normen der Wirtschafts- und Handelskorrespondenz werden hier erörtert und geübt, sondern gleichwohl die moderne französische Kommunikationssprache in der Wirtschafts- und Geschäftswelt. Einem aus Lehreinheiten in Vorlesungsform konzipierten ersten Teil der Lehrveranstaltung, der die schriftliche Bearbeitung der einzelnen Stufen der Ausführung bzw. Abwicklung einer Transaktion zum Inhalt hat, folgt eine Reihe mündlicher und schriftlicher Übungen mit dem Ziel, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Wirtschafts- und Handelsbriefe in französischer Sprache, unter Beachtung der geltenden Regeln und Formalien , selbständig anzufertigen.

(10058018)

Hinweis

Nach einem kurzen Einstieg zum Zwecke der Auffrischung der Vorkenntnisse der Grundregeln und Normen der französischen Wirtschafts- und Handelskorrespondenz, werden zunächst die einzelnen Stufen der Ausführung bzw. Abwicklung einer Bestellung, bearbeitet. Anschließend werden französische Wirtschafts- und Handelsbriefe in Übungsform abgefasst und andere übersetzt.

Literaturliste

Ilgenfritz, Sachs und Lindner : Correspondance commerciale / Einführung in die moderne französische Handelskorrespondenz, M-Hueber-Verlag München 1998

Christiane Baier: Le Courrier des Affaires, E.-Klett-Verlag, Stuttgart 2004