Finanzen und Entwicklung: Fallstudien

Die Rolle des Finanzsystems im Prozess wirtschaftlicher Entwicklung wird auf vielfältige Weise diskutiert. Sie reicht von Hindernissen des Zugangs zu Finanzdienstleistungen für ärmere Bevölkerungsgruppen, über die liberale Kritik an “finanzieller Repression” bis zur Diskussion um Wechselkursregime und Kapitalverkehrskontrollen sowie die Rolle der öffentlichen Entwicklungsfinanzierung. In diesem Kontext bot die Vorlesung im WS 18/19 einen Überblick über die wichtigsten Themen. In der dazugehörigen Übung wurden im WS 18/19 ausgewählte Themen vertieft. In dieser Lehrveranstaltung wenden nun die Studierenden Themen der vorherigen Vorlesung auf konkrete empirische Fälle an. Prüfungsleistung sind kleinere Einzelaufgaben wie Outline, Gliederung und Abstract, sowie ein Referat und eine Hausarbeit im Laufe des Semesters. Die Themen für die Hausarbeiten werden im ersten Termin vergeben.

(SoSe 2019)

Literaturliste

Paul Krugman/Maurice Obstfield: International Economics (5. Auflage, 2003). Theory and Policy. Pearsons.