Diversity und Diversity Management in Berliner Unternehmen. Im Fokus: Personen mit Migrationshintergrund

 

weiter zu     Projektteam    Links     Dokumentation Tagung Diversity Management, Mai 2008    Pressemitteilungen

 

Details zum Projekt

 

Ziel

Ziel des Projektes war es, eine Wissensbasis zu Diversity und Diversity Management in Berliner Unternehmen zu schaffen. Der Schwerpunkt lag auf der Integration von Personen mit Migrationshintergrund. Aus Diversity-Perspektive interessierte dabei insbesondere, inwieweit sich die Vielfalt auf dem Berliner Arbeitsmarkt in der Personalstruktur der Unternehmen widerspiegelt und welche personalpolitischen Praktiken damit verbunden sind.

Das Projekt sollte einen innovativen Beitrag zur Erforschung von Diversity-Strategien leisten. Zudem wurden in einem Ergebnisbericht auch Ansatzpunkte für die Gestaltung der betrieblichen Personalpolitik aufgezeigt und eine Wissensbasis geschaffen, von der sozial-, wirtschafts- und arbeitsmarktpolitische Akteure ebenso profitieren können wie die Berliner Wirtschaft.

Vorgehensweise

Zur Untersuchung der Diversity-Strategien wurden zunächst Personalverantwortliche aus 500 Unternehmen telefonisch befragt. Mit etwa 30 weiteren Expert/inn/en wurden sodann Tiefeninterviews geführt. Erhoben wurden:

  • Personalstrukturen in Berliner Unternehmen. Interessierende Strukturmerkmale waren neben dem Migrationshintergrund insbesondere das Geschlecht und das Alter. Untersucht wurde, wie sich diese Personengruppen auf hierarchische Positionen, Entgeltklassen sowie Tätigkeiten verteilen.
  • darauf bezogene Personalpraktiken. Das Augenmerk lag dabei auf Personalauswahl, Leistungsbeurteilung und Personalentwicklung bzw. Weiterbildung. Insbesondere ging es um die Erforschung des Potenzials dieser Praktiken, Vielfalt zu fördern oder zu hemmen und damit auch die Integration von Personen mit Migrationshintergrund.

Es wurde ein Bezugsrahmen entwickelt, der dazu diente, verschiedene Diversity-Strategien herauszuarbeiten. Dafür wurden Elemente aus Personalstrategie-Konzeptionen, Ansätzen der Diversity-Forschung sowie aus dem Resource-Dependence-Ansatz zusammengefügt.

Meilensteine

Die Projektlaufzeit war befristet von August 2007 bis Juni 2008.

Ab August 2007

Aufbereiten der Forschung zu Personen mit Migrationshintergrund in Verbindung mit betrieblicher Personalpolitik; Sekundärdatenanalysen

Oktober 2007

Erarbeiten des theoretischen Fundaments und Präzisieren des Untersuchungsdesigns für das gesamte Projekt; Operationalisieren der zentralen Konstrukte; Erarbeiten des Untersuchungskonzepts für die telefonische Befragung;
Entwickeln des Fragebogens und des Stichprobenplans für die telefonische Befragung

November – Dezember 2007

Durchführen der telefonischen Befragung;
Erarbeiten des Untersuchungskonzepts für die Tiefeninterviews

Dezember 2007 –  Januar 2008

Analyse der Ergebnisse der telefonischen Befragung;
Entwickeln des Interview-Leitfadens und des Stichprobenplans für die Tiefeninterviews

Januar – April 2008

Durchführen und Auswerten der Tiefeninterviews

Mai – Juni 2008

Erstellen des Berichts;
Veröffentlichen der Projektergebnisse

 

Projektteam                                                                           

Links

Tagung Diversity Management, Mai 2008

Pressemitteilungen

 

 

diversity