Vorträge

»English version

 

  • August 2012: Assigning migrants to customer contact jobs: The business case of diversity and equality issues (mit R. Ortlieb, Universität Graz und C. Sichtmann, Universität Wien), AOM Annual Meeting, Boston.

  • Juli 2012: Age images in UK and Germany: Rhetorical constructions in the (de-)institutionalization of inequalities (mit I. Collien, Freie Universität Berlin, M. Müller-Camen, Wirtschaftsuniversität Wien, M. Fynn, Middlesex University Business School), 28. EGOS Colloquium, Helsinki.

  • September 2011: Assigning migrants to customer contact jobs: Organizational outcomes, rationales, and practices (mit R. Ortlieb, Universität Graz, C. Sichtmann, Universität Wien), Herbstworkshop der WK Personalwesen im VHB, Gießen.

  • Juli 2011: Re-constructing age images in UK and Germany: Corporate and socio-political actors’ rhetoric on age (management) discourses (mit Heike Pantelmann, Freie Universität Berlin, Matt Flynn, Michael Müller-Camen and Heike Schröder, alle Middlesex University Business School), Critical Management Studies Conference 7, Neapel.

  • April 2011: Paradoxes of Luxury Work: Precariousness, Emotional Labour, Identity – and the Customer (mit Axel Haunschild, Universität Trier), 29th International Labour Process Conference, Leeds.

  • Februar 2011: Christmas parties and other social events in organizations: A hotbed for the (re)production of gender regimes (mit R. Ortlieb, Universität Graz), Workshop der WK Organisation im VHB, Freie Universität Berlin.

  • Februar 2011: Ko-Referat zu Wolfgang H. Güttel, Stefan W. Konlechner, Mark Lehrer, Barbara Müller und Julia K. Trede: Ambidextrous learning in replicator organizations: Artifacts as linking-pin, Workshop der WK Organisation, Berlin.

  • November 2010: Echoes of wartime forced labour and post-war guest worker discourses in today’s diversity hymns (mit Renate Ortlieb, Universität Graz), Herbstworkshop der WK Personalwesen im VHB, Gießen.

  • November 2010: Ko-Referat zu Ruth Stock-Homburg & Gisela Bieling: Age as a Moderator of the Organizational Justice-Social Exchange Link? Extension of Existing Models, Herbstworkshop der WK Personalwesen im VHB, Gießen.

  • November 2010: Re-constructing age images in UK and Germany: Corporate and socio-political actors’ rhetoric on age (management) discourses, Präsentation des Projektes (Projektpartner/innen: Heike Pantelmann, Freie Universität Berlin, Matt Flynn, Michael Müller-Camen and Heike Schröder, alle Middlesex University Business School), Herbstworkshop der WK Personalwesen im VHB, Gießen.

  • August 2010: Migrant employees in German organizations. An inquiry into organizational rationales, structures, and practices (mit R. Ortlieb, Universität Graz), Symposium “Reclaiming diversity for organization studies: Daring to care about equality at work”, Chairs: M. Janssens (Katholieke Universiteit Leuven), P. Zanoni (Hasselt University, Belgium), AOM Annual Meeting, Montreal.

  • August 2010: The case of Germany (mit R. Ortlieb, Universität Graz), Diskussionsbeitrag zum Professional Development Workshop The regulation of diversity management: towards a typology”, Organizer: A. Klarsfeld (ESC Toulouse), AOM Annual Meeting, Montreal.

  • August 2010: Christmas parties and other social events in organizations: A hotbed for the (re)production of gender regimes (mit R. Ortlieb, Universität Graz), CMS Research Workshop, Montreal.

  • Juli 2010: Re-constructing age images in UK and Germany: Corporate and socio-political actors’ rhetoric on age (management) discourses (mit H. Pantelmann, Freie Universität Berlin, Matt Flynn, Michael Müller-Camen and Heike Schröder, alle Middlesex University Business School), Equality, Diversity and Inclusion Conference, Wien.

  • Juli 2010: Diversity orders in organizations. A critical analysis based on structuration theory (mit R. Ortlieb, Universität Graz), Equality, Diversity and Inclusion Conference, Wien.

  • Juli 2010: Christmas parties and other social events in organizations: A hotbed for the (re)production of inequality regimes (mit R. Ortlieb, Universität Graz), Equality, Diversity and Inclusion Conference, Wien.

  • Juni 2010: Paradoxes of Luxury Work: Emotional and Aesthetic Labor in the Service Industries (mit A. Haunschild, Universität Trier), 26. EGOS Colloquium, Lissabon.

  • Juni 2010: Echoes of wartime forced labour and post-war guest worker discourses in today’s diversity hymns (mit R. Ortlieb, Universität Graz), 26. EGOS Colloquium, Lissabon.

  • Juni 2010: Gender was caught in a trap by a company Christmas party. An analysis of the (re)production of gender relations by social events in organizations (mit R. Ortlieb, Universität Graz), 6th Gender, Work and Organization Conference, Keele University, Staffordshire, UK.

  • Februar 2010: Ko-Referat zu Katja Rost & Margit Osterloh, Opening the Black Box of Upper Echelons: Drivers of Poor Information Processing During the Financial Crisis, Workshop der Wissenschaftlichen Kommission Organisation, Technische Universität Berlin.

  • November 2009: Diversity-Ordnungen in Organisationen. Eine strukturationstheoretisch fundierte qualitative Analyse, Paperpräsentation zusammen mit Renate Ortlieb (Universität Graz), 7. Jahrestagung des AKempor, Ruhr-Universität Bochum.

  • September 2009: Bindung von Fach- und Führungskräften in Unternehmen. Theoretische Überlegungen und empirische Analyse, Paperpräsentation zusammen mit Jürgen Grieger, Heike Pantelmann (beide Freie Universität Berlin), Renate Ortlieb (Universität Graz), Herbstworkshop der Kommission Personalwesen des VHB, Hamburg.

  • August 2009: Migrant employees in German companies: Empirical insights into personnel structures and practices, Posterpräsentation zusammen mit Renate Ortlieb (Universität Graz), AOM Annual Meeting, Chicago.

  • Juli 2009: Diversity Management and the subjectivation of labor: In search of connections and ambivalences, Paperpräsentation zusammen mit Dagmar Vinz (Freie Universität Berlin), 2nd Equal Opportunities International Conference, Istanbul.

  • Juli 2009: The French at the top, the Turkish at the bottom. Structuration and migrant employees in organizations, Paperpräsentation zusammen mit Renate Ortlieb (Universität Graz), Critical Management Studies Conference 6, Warwick.

  • Juni 2009: Vielfalt von Personal und Kunden im Service Encounter, Paperpräsentation zusammen mit Renate Ortlieb (Universität Graz), Symposium „Service Encounter – Multidisziplinäre Analysen“, 71. Jahrestagung des VHB, Erlangen-Nürnberg.

  • Mai 2009: Diversity Management und Subjektivierung von Arbeit: Verknüpfungen, Ambivalenzen und daraus resultierende Forschungsfragen, Paperpräsentation zusammen mit Dagmar Vinz (Freie Universität Berlin), 3. Fachtagung der Gender and Diversity Management Studies in Österreich, Deutschland und der Schweiz, „Managing Gender and Diversity – Engendering Reflexivity and Change?“, Universität St. Gallen.

  • April 2009: Diversity orders in organizations. A critical analysis based on structuration theory, Paperpräsentation zusammen mit Renate Ortlieb (Freie Universität Berlin), 27. International Labour Process Conference, Edinburgh.

  • Oktober 2008: Management-Diskurse über Emotionen und Geschlechter , Vortrag zusammen mit Gertraude Krell, Ad-hoc-Gruppe „Gefühle in Zeiten der verunsicherten Moderne“, 34. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Unsichere Zeiten , 6.-10.10.2008, Jena.

  • August 2008: Exclusion, hazard, adding value, or learning? Diversity strategies focused on employees with a migration background, Paperpräsentation zusammen mit Renate Ortlieb, Academy of Management Conference 2008 Annual Meeting , 8.-13.8.2008, Anaheim.

  • August 2008: Social inequality, diversity, and equal treatment at work. The German case, Paperpräsentation zusammen mit Renate Ortlieb, Colloquium „Country perspectives on diversity and equal treatment at work“, Academy of Management Conference 2008 Annual Meeting , 8.-13.8.2008, Anaheim.

  • Juli 2008: Diversity strategies. Practicing and reasoning the (non)employment of persons with a migration background, Paperpräsentation zusammen mit Renate Ortlieb, 24. EGOS Colloquium, Upsetting Organizations , 10.-12.7.2008, VU University Amsterdam.

  • Juli 2008: Diversity strategies focused on employees with a migration background. An Empirical Investigation Based on Resource Dependence Theory, Paperpräsentation zusammen mit Renate Ortlieb, Equal Opportunities International Conference , 1.-3.7.2008, Norwich, University of East Anglia.

  • Mai 2008: Ergebnispräsentation des Projektes  „Diversity und Diversity Management in Berliner Unternehmen. Im Fokus: Personen mit Migrationshintergrund“, Präsentation zusammen mit Renate Ortlieb; Violetta Anders, Heike Pantelmann, Daphne Reim und Stephanie Stein (alle Freie Universität Berlin), Tagung Diversity und Diversity Management Schwerpunktthema: Nationalität, Ethnizität, Migrationshintergrund , 30.-31.5.2008, Freie Universität Berlin.

  • September 2007: Diversity und Diversity Management in Berliner Unternehmen. Im Fokus: Personen mit Migrationshintergrund , Projektpräsentation, zusammen mit Renate Ortlieb im Rahmen des Herbstworkshops der Kommission Personalwesen des VHB, 21.-22.9.2007, Mülheim/Ruhr.

  • Mai 2007: Diversity und sein Management erforschen: Ein Kompass zur Orientierung, Vortrag bei dem wissenschaftlichen Vernetzungstreffen Gender und Diversitätsmanagment, 3.-4.5.2007, Wirtschaftsuniversität Wien, Abteilung für Gender- und Diversitätsmanagement.

  • März 2007: Emotionen und Geschlecht als Managementthema. Eine politikorientierte Betrachtung, Vortrag auf der interdisziplinären Tagung "Kritik der Gefühle", 22. - 27.3.2007, Leopold Franzens Universität (LFU) Innsbruck, Institut für Politikwissenschaft, Forschungsschwerpunkt Geschlechterforschung: Diskurse - Transformationen - Identitäten.

  • Juni 2005: Interplays of Emotion and (Virtual) Work: A Conceptualization, Paperpräsentation in dem Track "Virtuality and Emotion" im Rahmen des 21st EGOS Colloquium 2005 ‘Unlocking Organizations’, 30.6.-2.7.2005, Freie Universität Berlin.

  • Mai 2005: Management Studies on Emotion: A Compass to Assist Orientation in a Diverse Field of Research, Paperpräsentation im Track "Emotions: Perspectives and Practicalities" im Rahmen der Konferenz EURAM 2005 "Responsible Management in an Uncertain World", 4.-7.5.2005, Technische Universität München.

  • Juni 2004: Ein Plädoyer für betriebswirtschaftliche Forschung zu Geschlechterverhältnissen und programmatische Vorschläge, gemeinsamer Vortrag mit Renate Ortlieb im Rahmen des Forschungskolloquiums "Ökonomie und Gender. Die Berliner Forschungslandschaft", Sommersemester 2004, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin.

  • Mai 2004: Emotionen als Modethema für das (Personal-)Management, Vortrag im Rahmen des Sonderforschungsbereichs 536, Institut für sozialwissenschaftliche Forschung e.V. - ISF München.

  • November 2003: Emotions as a Management Fashion. A Critical Analysis of Daniel Goleman's Construction of Emotional Intelligence and Competence, Posterpräsentation im Rahmen des Workshops "Emotional Intelligence: Knowns & Unknowns", 13.-15.11.2003, ETS-Educational Testing Service, Princeton, New Jersey.

  • Mai 2003: Emotional Intelligence: Fatal Attractions, Vortrag im Rahmen der Internationalen Ergonomie-Konferenz "Arbeitswissenschaft - Qualität von Arbeit und Produkt im Unternehemen der Zukunft" anlässlich des 50. Jubiläums der Gründung der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. vom 7.-9.05.2003 in München.

  • Juli 2002: Emotionale Intelligenz - Eine Transformation des Begehrens kritisch betrachtet, Vortrag im Rahmen des Proseminars "Zum Begriff des Begehrens", Dozentin Dr. Birgit Althans, am Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie der FU Berlin, Arbeitsbereich Anthropologie und Erziehung im Sommersemester 2002 in Berlin.

diversity