Springe direkt zu Inhalt

Abschlussarbeiten


Bewerbungsfristen für die Betreuung
von Abschlussarbeiten am Lehrstuhl Personalpolitik:

für Bachelorarbeiten:

  • für eine Betreuung im Sommersemester: 15. April
  • für eine Betreuung im Wintersemester: 15. Oktober

Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit für Bachelorarbeiten am Lehrstuhl Personalpolitik für alle Finalisten zum gleichen Zeitpunkt beginnt und nur innerhalb des Semesters stattfindet.
Bitte beachten Sie auch die Informationen des Prüfungsbüros.

für Masterarbeiten:

  • für eine Betreuung im Sommersemester 2020: 15. April 2020
  • für eine Betreuung im Wintersemester 2020-21: 16. September 2020

Bitte beachten Sie auch die Informationen des Prüfungsbüros.


Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbung mit den nachstehend aufgeführten Unterlagen erfolgt zu Corona-Zeiten ausschließlich digital an ls-jackson@wiwiss.fu-berlin.de
Zu normalen Zeiten reichen Sie die Unterlagen bitte persönlich im Sekretariat der Professur Personalpolitik (Garystr. 21, Raum 302) zu einem der oben genannten Termine ein.  

     - In der Prioritätenliste muss jedes Feld ausgefüllt sein
     - In jedem Feld muss jeweils ein anderer Lehrstuhl-Inhaber stehen !
     - Die Anmeldung muss unten rechts von Ihnen unterschrieben sein


Ablauf der Bewerbungsphase:

Der Lehrstuhl Ihrer 1. Priorität wählt unter den Bachelor-Bewerbungen aus und bemüht sich um eine optimale Kombination von Betreuer/in (dies kann neben dem Lehrstuhl-Inhaber jeder Post-Doc des Lehrstuhl-Teams sein) und den Wunschthemen der/des Studierenden. Der/die Betreuer/in kontaktiert den/die Studierende/n, anschließend legen beide gemeinsam das finale Bachelor-Thema fest. Die Anmeldung der Bewerber/innen, für welche die Betreuungskapazitäten nicht ausreichen, werden an den Lehrstuhl Ihrer Priorität 2 weitergeleitet. Dieser kontaktiert Sie und Sie besprechen oder erhalten ggf. ein neues Bachelorthema. Falls auch dort die Kapazitäten erschöpft sind, erfolgt die Weiterleitung an Ihre Priorität 3 usw.

Themenvorschläge:

Die Themenvorschläge gelten unabhängig von dem Abschluss, den Sie anstreben; Ihr Bearbeitungsumfang richtet sich danach, ob Sie eine Bachelor-, Master- oder Diplomarbeit schreiben.

Unsere aktuellen Themen sind:

  • CSR und soziale Ungleichheit: Eine systematische Literaturrecherche
  • Eigentümerstrukturen und Unternehmensskandale
  • Ist Skandal gleich Skandal? Unternehmensskandale im internationalen Vergleich
  • Auswirkungen der Eigentümerstruktur auf Corporate Social Responsibility
  • Auswirkungen von Eigentümerstruktur und Corporate-Governance-Policies auf die Personalpolitik von Unternehmen
  • Vergütungsstrukturen des Managements und Unternehmensskandale
  • Corporate Governance-Versagen bei Wirecard
  • Der Einfluss aktivistischer Investoren auf deutsche Unternehmen
  • Digitalisierung bei der Personalbeschaffung und -auswahl
  • Doppelspitzen in Unternehmen (inkl. Vorständinnen)
  • Personalmanagement bei plattformbasierten Dienstleistungen
  • Utopische und dystopische Narrative über die Zukunft der Arbeit
  • Managerinnenkarrieren
  • Auswirkung der Exzellenzinitiative auf die Arbeit von Professoren
  • Sie können selbst einen Themenvorschlag machen. Das Thema soll Bezug zur Forschung und Lehre des Lehrstuhls haben. Kommen Sie rechtzeitig vor dem Anmeldungstermin in die Sprechstunde. Reichen Sie ein Exposé von 1-2 Seiten ein.

Sollten Sie eine Zusagen von unserem Lehrstuhl erhalten, beachten Sie bitte unseren Leitfaden zum Erstellen von Abschlussarbeit sowie den zugehörigen Blackboard-Kurs.

Social-Economic Review
British Journal of Industrial Relations
Society for the Advancement of Socio-Economics
Organized Creativity