Focus Area „DynAge“: Professur Gersch mit 3 Projekten beteiligt!

Disease in Human Aging: Dynamics at the Level of Molecules, Individuals, and Society  (DynAge)

News vom 03.09.2013

Im Rahmen der Exzellenzinitiative wird im Jahr 2013 in Kooperation zwischen der FU Berlin sowie der Charité - Universitätsmedizin Berlin eine Focus Area zum Thema: „Disease in Human Aging - Dynamics at the Level of Molecules, Individuals, and Society“ (DynAge) eingerichtet. Sie bildet das Dach für verschiedene interdisziplinäre Forschungsprojekte zu alternsbedingten Wandlungsprozessen.

DynAge legt dabei einen besonderen Wert darauf, alternsassoziierte Wandlungsprozesse auf drei Analyseebenen zu verstehen und Antworten auf die damit verbundenen Herausforderungen zu finden: (i) Molekül, (ii) Individuum und (iii) Gesellschaft. Vor diesem Hintergrund beschäftigen sich die Arbeiten der Professur Gersch insbesondere mit Phänomenen und Herausforderungen auf individueller und gesellschaftlicher Ebene. Hierfür wurden drei Anträge, die unter der Beteiligung der Professur Gersch eingereicht wurden, für eine einjährige Förderung aus Mitteln der Exzellenzinitiative II bewilligt:

  • Gersch, Keilholz et al.: Barriers to the diffusion of integrated care: Beyond governance and regulation
  • Wessel, Letsch et al.: The role of actor interests for guideline development: Bridging Guideline Science with Organization and Management Theory
  • Gosepath, Pezzutto et al.: The Sense and use of time – Life goals and priorities selection upon death confrontation related to cancer diagnosis

Mehr zu diesen Projekten erfahren Sie hier:

http://www.wiwiss.fu-berlin.de/institute/abv/gersch/forschung/focus_area_dynage.html

Mehr zu DynAge erfahren Sie auf der offiziellen Website von DynAge:

http://www.fu-berlin.de/en/sites/dynage/