Springe direkt zu Inhalt

Direktaustausch des Fachbereichs WiWiss

Direktaustausch bedeutet, dass Studienplätze mit Partnerhochschulen auf Gegenseitigkeit (Reziprozität) ausgetauscht werden. Als Studierende des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft können Sie an verschiedenen sehr renommierten Partneruniversitäten ein Semester lang studieren. 

Studiengebühren werden erlassen. Der Erwerb von Leistungspunkten an der Partneruniversität ist im Rahmen des Direktaustausches erforderlich.

Die Bewerbungsfrist für einen Semester-Aufenthalt im akademischen Jahr 2022-23 endet am 31. Januar 2022, bzw. für die Staatliche Universität St. Petersburg am 31. März 2022.

Beworben. Wie geht es weiter?

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Bestätigungsemail. 

Eine Auswahlkommission prüft Ihre Unterlagen und läd einen Teil der Bewerber:innen wird zu einem Interview ein. Dieses dauert ca. 15 Minuten.

Die Auswahlkommission entscheidet auf der Grundlage der schriftlichen Bewerbung und des Interviews über die Vergabe der Austauschplätze. Nach Abschluss der Interviews werden Sie innerhalb einer Woche per Email über den Ausgang informiert.

Nach erfolgreicher Bewerbung nominieren wir Sie an der Partneruniversität. Über den weiteren Ablauf werden Sie per Email rechtzeitig informiert. Nun folgt der Anmeldeprozess an der Partneruniversität und es müssen  Dokumente wie z. B. Passkopien, ausgefüllte Formulare der Partneruniversitäten, finanzielle Nachweise etc. eingereicht werden.

Die Partneruniversität entscheidet letztendlich über Ihre Zulassung und den Besuch von Kursen. 

Die Zulassungsbriefe werden im Frühjahr/Frühsommer verschickt zusammen mit Informationen zu Semesterstart, Kurswahl, Unterkünften. Ihnen bleibt ausreichend Zeit, um sich eine Auslandskrankenversicherung, Visum etc. zu besorgen. Bitte beachten Sie, dass hierfür noch zusätzliche Kosten auf Sie zukommen könnten.

Für die Zeit Ihres Auslandsstudiums können Sie ein bzw. zwei Urlaubssemester an der Freien Universität beantragen. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Qualitätsmanagement